Gewerbeverein Heusenstamm e.V.

Lokal im Web - der Handel handelt digital in Heusenstamm!


Eine Initiative des Gewerbevereins Heusenstamm –
für Heusenstamm.

#digitalisiermich

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Digitalisierung ist seit Jahren ein zentrales Thema der Gewerbetreibenden und Unternehmen + unterliegt einem ständigen Wandel. Die Corona Krise hat die Wichtigkeit einmal mehr in den Fokus gerückt.

Es gibt viele tolle Beispiele in Heusenstamm, die im Netz wunderbar vertreten sind und erstklassig kommunizieren. Der Gewerbeverein möchte mit dieser Kampagne für die (weitere) Digitalisierung des Handels werben. Für alle, die noch nach einem Einstieg oder nach Inspirationen suchen, ist diese Informationsseite gemacht.

Unsere Vision ist: Einen lokal digitalisierten Handel, der die Vorteile "beider Welten" kombiniert. 

Der Gewerbeverein Heusenstamm möchte seinen Mitgliedern das "Handwerkszeug" an die Hand geben sowie erste Ideen und Ansätze bieten, um einfach und kostengünstig die ersten Schritte im Netz zu machen. Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihre Kommunikation zu digitalisieren, folgenden Sie den Leitfäden, sprechen Sie den Gewerbeverein an oder beauftragen Sie einen Experten aus Heusenstamm. 

Wir sehen uns - im Netz in Heusenstamm! 

4 Tipps für einen einfachen und guten Einstieg (bald folgt mehr)

Wie bei vielem - am Anfang steht die Planung!

Mit Struktur und Plan an ein neues Thema gehen

Diese Leitfäden möchten verständlich durch die ersten Schritte führen und Ihnen einige konkrete Beispiele aus dem Ort zeigen. Sie haben keine Zeit oder keine Lust auf das Thema? Kein Problem - sprechen Sie einen Profi aus dem Ort an. 

In vielen Lebensbereichen gilt: "gut geplant ist halb gewonnen" - ebenso bei Ihrem digitalen Einstieg für Ihr Unternehmen. 

Das Ziel der (Teil-) Digitalisierung der Kommunikation ist es, einen Mehrwert durch die Einführung (neuer) Technologien zu erzielen. Überlegen Sie bitte zu Beginn, welche konkreten Ziele Sie erreichen möchten und welche Maßnahmen Sie dafür einsetzen wollen. 

Unterstützung aus dem Ort?

Sie möchten einen Dienstleister damit beauftragen oder haben Detailfragen? Sprechen Sie gerne mit unseren Mitgliedern:

lokal-erfolgreich.de Muenzmedia OF-TV Web Solutions

MyBusiness: "Firmenprofil" bei Google anlegen

Einfach, kostenlos, schnell angelegt, großer Effekt

Lokale Sichtbarkeit - einfach erhöht: Verwalten Sie Ihren Eintrag bei Google MyBusiness - er ist wie eigene kleine Webseite bei Google. Google zeigt seinen Nutzern gerne Treffer in Ihrer Nähe an - seien Sie nah!

Was ist das? Was bringt das?

Google ist die erste Adresse für Internetsuchen und bietet ein kostenloses Unternehmensprofil an - den MyBusiness Eintrag. In der Regel gilt: Keiner der folgenden Punkte bringt bei so wenig Aufwand einen so hohen Nutzen.

Über das Dashboard können Unternehmen ihre Daten zentral, auch für weitere Google Dienste wie Maps, bereitstellen und verwalten.

Mit Ihrem MyBusiness Profil helfen Sie Google, Ihr Unternehmen mit Suchanfragen zusammen zu führen. Es ist wie eine "eigene kleine Internetseite" bei Google. 

Wie geht das?

Sie benötigen dafür ein Google Konto. Falls Sie noch kein Konto bei Google besitzen, finden Sie hier eine Anleitung zur Anlage eines neuen Google Kontos:

Zur Anleitung

Manchmal ist bereits automatisch von Google oder von anderen Nutzern ein My Business Eintrag zu Ihrem Unternehmen angelegt worden, diesen können Sie dann im Anmeldprozess anfordern/übernehmen.

Hier finden Sie eine Kurzanleitung zur Anlage oder Übernahme des My Business Eintrages:

Zur Kurzanleitung

Direkt loslegen können Sie hier:

Neuen Eintrag anlegen

Hat die Anlage geklappt, können Sie sich der optimalen Ausgestaltung widmen, hier finden Sie eine schöne Kurz-Anleitung dazu:

Kurzanleitung zum Optimieren

Die Daten wie Telefonnummer usw. bitte unbedingt komplett pflegen, Bilder hinterlegen und auf jeden Fall den Punkt "Leistungen" hinterlegen (nimmt Google zumeist als "Keywords" für die Suchen der Nutzer)

Bei mehreren Standorten bitte unbedingt alle Niederlassungen eintragen (wichtig für die lokale Suche).

Wir würden weiter den Punkt "Beiträge" empfehlen, hier können Sie für sieben Tage eine gesonderte Info oder ein Angebot einstellen.

Alles angelegt und optimal ausgefüllt? Dann schauen Sie sich die weiteren Funktionen an, ob diese für Ihr Unternehmen einen weiteren Mehrwert bieten. Bei Restaurants bspw. können Speisekarten hinterlegt werden, bei Friseuren, Körperanwendungen etc. Terminkalender und vieles mehr.

Bereit noch einen drauf zu setzen? Oder kein "Freund" von Google? Dann legen Sie doch als nächstes Ihr Profil bei Bing, Yahoo, DuckDuckGo und weiteren Suchmaschinen an. Die Anmeldungen hier laufen ähnlich ab. Sie werden von den Effekten überrascht sein.

Beispiele aus dem Ort!

Hier sehen Sie einige gefüllte MyBusiness Einträge aus dem Ort.

Bäckerei Paul

Zum Vergrößern der Bilder anklicken

Weitere schöne Beispiele direkt bei Google aufrufen:

Autoteile Iseler Webranking Die FigurPraxis Sport Kurz mobilfreu.de

Unterstützung aus dem Ort?

Sie möchten einen Dienstleister damit beauftragen oder haben Detailfragen? Sprechen Sie gerne mit unseren Mitgliedern:

Muenzmedia Web Solutions Webranking

Einfach erstellt! Schwer zu pflegen?

Social Media - Facebook, Instagram & Co

Ein Unternehmensprofil bei Facebook, Instagram usw. zu erstellen, ist der erste Schritt - es eröffnet Ihnen die Möglichkeit mit Ihren Kunden und potentiellen Kunden direkt zu interagieren. 

Was ist das? Was bringt das?

Social Media umschreibt die neuen sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram, YouTube, Pinterest und viele andere... 

Mit einem Konto auf einer dieser Plattformen sind Sie bzw. Ihr Unternehmen Teil einer riesigen Community und können Ihre Beiträge und Informationen mit anderen Menschen teilen. 

Damit können Sie mit einfachen Mitteln und überschaubarem Aufwand die Reichweite erhöhen. Schauen Sie einmal, wie oft ein Beitrag bei Facebook von unserem Mitglied Bäcker Paul gesehen wurde (11.418 erreichte Personen!). Einmal Handy hochgehalten, Video gemacht, bei Facebook gepostet - und los geht es! 

Wie geht das?

Unsere Empfehlung ist: starten Sie zunächst mit einer Plattform und sammeln Sie erste Erfahrungen - werden Sie warm mit dem Thema. 

Deshalb konzentrieren wir uns in unserem Ratgeber zunächst auf Facebook: 

Eine Anleitung, wie sie eine Unternehmensseite bei Facebook anlegen können, finden Sie hier:

Facebook Unternehmensseite anlegen

Dazu benötigen Sie einen Facebook (Privat-) Account - eine Anleitung zur Anlage finden Sie hier:

Facebook (Privat-) Account anlegen

Unser Tipp: Vergessen Sie bitte nicht, das Impressum usw. zu pflegen. Die Regelungen und Gesetze aus dem Internet gelten auch hier! 

Danach füllen Sie Ihr Unternehmesprofil vollständig aus und posten Ihren ersten Beitrag. In unseren folgenden Tipps finden Sie weitere Informationen, wie Sie Ihren Beitrag verbreiten und bewerben können. 

Erste Informationen, wie Sie Ihr Profil und Ihre Aktivitäten steuern können, finden Sie hier:

Tipps Facebook Unternehmensseite

oder hier: 

Tipps Facebook Unternehmensseite

Anlage und erste Schritte haben gut geklappt? Dann machen Sie gerne weiter - Instagram wartet schon auf Sie! 

Beispiele aus dem Ort!

Bei unserem Mitglied Bäckerei Paul wurde im ersten Corona Lockdown das Cafe geschlossen. Er suchte nach neuen Möglichkeiten und startete bei Facebook mit einem Video, wo er sich, seine Bäckerei vorstellt + ein Angebot formuliert. 

Schauen Sie hier, wie sich der Account seither entwickelt hat - vielleicht gibt es Ihnen einen Ansatz für Ihre Aktivitäten: 

Bäckerei Paul

Weitere schöne Beispiele unserer Mitglieder aus dem Ort: 

Herth und Buss SunUp GmbH

Unterstützung aus dem Ort?

Sie möchten einen Dienstleister damit beauftragen oder haben Detailfragen? Sprechen Sie gerne mit unseren Mitgliedern:

Muenzmedia Web Solutions Webranking

(Meist) kostenlos und gute Reichweite

Beiträge in regionalen Gruppen auf Social Media

Sie haben einen Unternehmsaccount bei Facebook? Dann teilen Sie Inhalte in den regionalen Gruppen wie "Lust auf Heusenstamm", "Heusenstamm hilft" oder "Heusenstammer Gastronomie". 

Was ist das? Was bringt das?

Auf den Sozialen Plattformen haben sich Menschen in Gruppen, zu verschiedenen Themen, zusammen geschlossen. 

Hier erreichen Sie bspw. bei der Gruppe Lust auf Heusenstamm rund 3300 Menschen aus oder mit Verbindung zu Heusenstamm. 

Oder schreiben Sie in Gruppen zu speziellen Themen, wie bei "Heusenstamm hilft" mit rund 630 Mitgliedern oder der "Gastronomie in Heusenstamm" Gruppe mit rund 880 Mitgliedern. 

Posten Sie hier interessante Beiträge, stellen Sie sich in einem Video vor oder teilen Sie ein Angebot mit. So können Sie zielgruppengerecht Beiträge teilen. 

Wie geht das?

Natürlich benötigen Sie dafür einen Inhalt, wie ein Foto, ein Video, ein Angebot usw. In unseren späteren Tipps erhalten Sie dazu weitere Informationen.

Liegt der Inhalt vor: 

Loggen Sie sich bitte mit Ihrem Facebook Account ein, geben Sie in der Suchfunktion den Namen der Gruppe ein. 

Falls Sie Vorschläge für weitere Gruppen wünschen, klicken Sie auf den Punkt "Gruppe" und schauen sich einmal um, welche Gruppen es bereits gibt, die für Sie und Ihr Unternehmen interessant sein könnten.

Rufen Sie die Gruppe auf und klicken Sie auf "beitreten". Die meisten Gruppen sind öffentlich - in manchen Fällen muss Sie zuerst ein Administrator frei schalten. 

Beispiele aus dem Ort!

Sehen Sie hier die Firmenvorstellung unseres Mitglieds Kreativstick Bel, die er bei Lust auf Heusenstamm gepostet hat. 

Zum Facebook Beitrag


Sehen Sie hier ein Heusenstamm Angebot von unserem Mitglied "Monsieur Sauer" in der Gruppe "Gastronomie in Heusenstamm" 

Zum Facebook Beitrag


Mehr Reichweite erreichen Sie ggfs., wenn Sie sich mit anderen Personen oder Unternehmen aus dem Ort zusammen tun - sehen Sie hier eine gemeinsame Video-Aktion von Orginal Gin + Bäckerei Paul. 

Zum Facebook Beitrag


Oder hier eine gemeinsame Aktion der Naturengel, der Adolf Reichwein Schule und REWE 

Zum Facebook Beitrag


Auf der Facebook Seite von Lokal statt global finden Sie weitere Firmenvorstellungen im Videoformat 

Zur Facebookseite

Jetzt mit dem Gerwerbeverein darüber sprechen

Handeln Sie digital. Treten Sie mit uns in Kontakt - wir unterstützen Sie gerne.

06104 / 98799098 Kontaktformular

Gewerbeverein Heusenstamm

Franz-Rau-Str. 12
63150 Heusenstamm

Tel. +49 (0) 61 04 / 98799098
Fax +49 (0) 61 04 / 98799099
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Gewerbeverein Heusenstamm e.V. | webdesign seo by webranking